Slider
erfolgsfaktor-familie-logo.jpg
pflege-charta-logo.jpg
verband-pflege-betreuung-logo.jpg
pflege-box-logo.jpg
aktiv-fuer-senioren-logo.jpg
vfhi-logo.jpg

Änderungen in der Pflege und Gesundheit ab 01.01.2019

Das neue Pflegepersonal-Stärkungsgesetz sieht vor, dass in Deutschland insgesamt 13.000 neue Pflegestellen geschaffen werden. Das soll Pflegekräfte entlasten und zu einer besseren Versorgung in der Pflege führen. Einrichtungen mit bis zu 40 Belegungen erhalten auf Antrag eine halbe Pflegestelle, Einrichtungen mit 41 bis 80 Belegungen eine Pflegestelle, Einrichtungen mit 81 bis 120 Belegungen eineinhalb und Einrichtungen mit mehr als 120 Belegungen zwei Pflegestellen zusätzlich.

Studie zum Tätigkeitsprofil von Betreuungspersonen in der sogenannten „24-Stunden-Betreuung“

Der Forschungsbericht beschreibt das Tätigkeitsprofil in Deutschland tätiger polnischen Betreuungspersonen in häuslicher Gemeinschaft (sogenannte 24-Stunden-Betreuung oder Pflege). Betreuung in häuslicher Gemeinschaft bezeichnet eine ambulante Betreuungsform, durch in der Regel aus Osteuropa stammende Betreuungsperson, die zeitweise im Haushalt der hilfsbedürftigen Person wohnt und diese in häuslicher Umgebung pflegt und betreut.

Seniorenmesse Ruhr im Forum Mülheim

Wir laden am 22.04.2018 recht herzlich zur Seniorenmesse Ruhr im Forum Mülheim ein. Die Lebenshilfe24 GmbH wird hier mit einem Stand vertreten sein! Nutzen Sie die Möglichkeit uns an diesem Tag persönlich kennenzulernen und sich unverbindlich über die Möglichkeiten der sogenannten 24 Stunden Pflege durch osteuropäische Betreuungskräfte zu informieren.

Ein gemeinsames Ziel. Pflege zu Hause!

Gemeinsam können wir alten und pflegebedürftigen Menschen den Verbleib in Ihrer gewohnten Umgebung ermöglichen. Wir freuen uns über jeden Kontakt von Beratungsstellen, Ärzten, Pflegediensten und sämtlichen Institutionen aus dem Gesundheitswesen, die unser Ziel teilen und an einer wertvollen Zusammenarbeit interessiert sind.

Vielen Dank an alle Betreuungskräfte

Wir möchten allen Betreuungskräften, die an den Weihnachtsfeiertagen hingebungsvoll die Pflege bedürftiger Menschen durchgeführt haben, unseren Dank aussprechen! Mit Eurer Arbeit habt Ihr diesen Menschen den Verbleib und ein Fest in der gewohnten Umgebung ermöglicht.

Seite 1 von 2